Meine Hundebücher – Empfehlungen für dich!

Krankheitsprävention, Verhaltensprobleme

Ich liebe Bücher! Bereits im Tiermedizinstudium sind einige Hundebücher bei mir eingezogen, aber auch heute kann ich mich für gute Bücher begeistern. In meinen Videos siehst du eine kleine Auswahl hinten im Bücherregal. Mein Traum ist irgendwann mal eine kleine eigene Bibliothek im Wohnzimmer zu haben. Es steckt so viel Wissen in ihnen und wie du ja weißt, ist Wissen aus meiner Sicht der Schlüssel zum erfolgreichen Hundetraining.

Ganz unten findest du noch eine Auflistung einiger Fachbücher, die bei mir im Regal stehen und die ich oftmals nutze, um etwas nachzuschlagen oder nach einer Lösung für ein gesundheitliches Problem zu suchen.

Hundebücher zu Erziehung und Beschäftigung

Mein Buch FAQ Hund – Das Antwortenbuch* ist ja im Kynos Verlag erschienen. Der Kynos Verlag widmet sich besonderen Hundebüchern. Es werden keine Bücher mit aversiven Trainingsmethoden veröffentlicht, denn Frau Rau (Geschäftsführerin) wählt die Autoren genau aus und achtet auf den fachlichen Inhalt. Außerdem spendest du mit jedem Buchkauf der Kynos Stiftung, die sich für das Thema „Hunde helfen Menschen“ einsetzt. Daher lohnt es sich auf jeden Fall im Buchshop des Kynosverlags vorbeizuschauen.

Dogyoga – Hunde mental und körperlich stärken – Jo-Rosie Haffenden, Kynos*: Ein bisschen Vorwissen muss man schon haben, wenn es um das Thema Klickern geht. Dennoch konnten wir in meiner Gruppe innerhalb der Hundeschule schon einige tolle Übungen daraus nutzen. Zum Beispiel: „Traurig“, „Schleck“, „Pfote rechts“. Gerade nervöse Hunde kommen durch die Übungen zur Ruhe und lernen, sich auf eine Sache zu konzentrieren.

Das große Schnüffelbuch: Nasenspiele für Hunde*, Theby, Kynos

Hoopers Agility: Der Sport für feine Kommunikation auf große Distanz*, Houscht, Kynos: Von meiner lieben Kollegin Ramona, die Ihre DOGS Hundeschule in Heidelberg leitet.

Bewusste Bodenarbeit für Hunde: Koordination, Kommunikation und Konzentration, Heritier, Kynos

Das geheime Leben der Hunde*, Marshall, Rowohlt Taschenbuch: Rezension einer Kundin: Es geht um Hunde und wie sie leben, wenn der Mensch nur geringfügig eingreift. Wie sie sich Höhlen bauen, wie sie interagieren, wer führt und wer sich führen lässt und besonders hat mir der Hund gefallen, der den Straßenverkehr perfekt lesen konnte. Und: emotional ist es auch, ich hab ein paar Tränen verdrückt.

Hunde erziehen ohne Schimpfen: Alltagsstrategien für eine typgerechte Erziehung*, Schillack, GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH: Rezension einer Kundin: „Es sind viele Grundlagen drin, man erkennt sich immer wieder selbst. Ich finde es gut geschrieben und es ist nicht ausschließlich positive Verstärkung, wie der Titel es vielleicht vermuten lässt. Aber es wird ein Unterschied zwischen planvollen Grenzen setzen und sinnlosem Schimpfen gemacht.“ (Ich habe das Buch noch nicht gelesen, plädiere im Training aber für eine liebevolle Konsequenz mit Strukturen und Regeln, lehne aber jegliche Form von Gewalt ab!)

Martin Rütter Bücher:* Ich persönlich schätze insbesondere die fachliche Expertise der Co-Autorin Andrea Buisman. In meiner Ausbildung bei Martin zur Hundetrainerin habe ich sie persönlich kennengelernt.

So isser brav*, Sporrer; Riva: Rezension eines Stundis: Abgesehen davon, dass es sehr kurzweilig und humorvoll ist, ich weiß nicht wie oft ich schmunzeln musste und mir gedacht habe: „JA, genau! Genau den Fehler habe ich auch gemacht.“

Hundebücher zur Körpersprache

FAQ Hund Das Antwortenbuch*, Pöter, Kynos

Emotionen bei Hunden sehen lernen*: Eine Blickschule, Krauß, Kynos

Hunde lesen lernen*, Grote, Kosmos

Hundebücher zur Krankheitsprophylaxe und Physiotherapie

Form, Funktion, Fitness: Ganzheitliches Training für Sport und Physiotherapie beim Hund – Sandra Rutz, Kynos*: Dieses umfangreiche Buch, zeigt dir ganz viele Übungen, die helfen, deinen Hund fit zu halten. Auch hier ist es wichtig, mit einfachen Übungen zu starten, bis dein Hund auch die schwierigen Übungen beherrscht.

Das Kuscheltierdrama: Ein Tierpathologe über das stille Leiden der Haustiere*, Gruber, Droemer

Geschundene Gefährten: Über Irrwege in der Rassezucht und unsere Verantwortung für Hund und Katze | Deutschlands bekanntester Tierpathologe über Tierethik und Tierwohl*, Gruber, Droemer

Hunde barfen: Alles über Rohfütterung – Dr. Julia Fritz, Ulmer*: In diesem Buch geht es um die vielen Mythen über das Barfen und das industrielle Hundefutter. Aus meiner Sicht bist du, nachdem du das Buch gelesen hast, sehr gut in der Lage einzuschätzen, wie du deinen Hund zukünftig ernähren möchtest. Meine Tierarztkollegin ist eine absolute Expertin, was das große Thema der Fütterung angeht. Auf ihrer Internetseite Napfcheck findest du auch Wachstumskurven und viele andere nützliche Informationen, rund um das Thema Hundefütterung.

Kastration und Verhalten beim Hund, Gansloser, Strodtbeck, Müller Rüschlikon

Ernährung & Verhalten beim Hund: Verhalten beeinflussen durch eine typgerechte Fütterung*, Strodtbeck, Schröder Müller Rüschlikon

All Wrapped Up For Pets: Improved Function, Performance & Behavior with Tellington TTouch Body Wraps*, Hood, Cetacea Publishing (gibt es auch auf Deutsch: „Gut gewickelt, Tellington-Körperbänder für Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und Gesundheit“

Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung und mehr Selbstvertrauen

Warum stehen hier Bücher für das Selbstvertrauen? Weil es im Hundetraining oftmals auch um solche Themen geht. Beschimpfungen auf dem Spaziergang, oder aber auch Kritik innerhalb der eigenen Familie, können manchmal ganz schön schmerzhaft sein. Diese Bücher können dir helfen, Kritik besser wegzustecken und an dich und deine eigenen Fähigkeiten zu glauben.

Ich kann das: Eine Geschichte über die drei Worte, die unser Leben verändern – Bodo Schäfer, dtv*: Mein absolutes Lieblingsbuch. Auch im Hundetraining geht es oftmals um Selbstzweifel und das fehlende Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. In diesem Buch gibt es Mut und eine Menge Zitate zum Nachdenken.

Das Kind in dir muss Heimat finden als Workbook*: Ich höre sehr gerne den Podcast von Stefanie Stahl und Lukas Klaschinski und das Workbook kann dir aus meiner Sicht dabei helfen, dein Selbstbewusstsein zu stärken. Es eignet sich auch sehr gut, um es zu verschenken.

Podcasts für Hundemenschen

Ich höre gerne Podcasts, das kann man besonders gut nebenbei machen, vielleicht auch auf dem nächsten Hundespaziergang (auch wenn du dich natürlich auf die Zeit mit deinem Hund konzentrieren solltest). Ich höre Podcasts immer gerne beim Einschlafen.

  • So bin ich eben – Stefanie Stahl und Lukas Klaschinski
  • Hundestunde – mit Conny und Marc von Martin Rütter Hundeschulen in Kiel und Wien: Ich bin Gast in Folge 59. Es geht um Erkrankungen, die das Hundetraining einschränken können und ich habe einen passenden Blogartikel zum Thema Morbus Addison geschrieben.

Nützliche Links

  • Napfcheck®: Alles über Hundefütterung
  • Tierärztliche Hochschule Hannover: Hier findest du so hilfreiche Dinge, wie zum Beispiel ein kostenloses PDF für die Erste Hilfe beim Hund und bei der Katze. Es gibt auch immer wieder Möglichkeiten, (kostenlos) an Forschungsprojekten mit seinem Vierbeiner teilzunehmen.

Fachbücher

Hier kommt eine kleine Auswahl der Fachbücher, die ich zum Nachschlagen im Schrank stehen habe. Wichtig ist, die Bücher nicht nur im Schrank stehen zu haben, sondern auch mit ihnen zu arbeiten. Neben vielen Seminaren, die ich besuche, bilde ich mich mit den Büchern weiter und spezialisiere mich immer mehr. Manche Bücher sind noch aus der Zeit an der Universität in Hannover, andere Bücher habe ich mir nach und nach fachspezifisch zugelegt. Einige der Autoren kenne ich dann auch aus den Prüfungen an der Uni oder von Fortbildungen.

Neben der allgemeinen Medizin lese ich auch viele Bücher zu alternativen Heilmethoden:

Nicht alle Bücher, die ich empfehlen kann, sind für Hundebesitzer und Hundebesitzerinnen interessant, manche Bücher sind einfach sehr fachlich. Aber ich versuche hier gute Bücher zu sammeln, die dich inspirieren können. Solltest du ein tolles Buch gelesen habe, dann schreib mir gerne eine kurze Mail, ich freue mich über persönliche Empfehlungen.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen, oder sind noch Fragen offen? Ich freue mich über dein Feedback. In einer kurzen Umfrage, die maximal 2 Minuten in Anspruch nimmt, kannst du mir helfen, meine Beiträge und Inhalte weiter zu verbessern.

>>Umfrage<<

Vielen Dank!

Deine Valérie

Tierärztin, Autorin und deine Hundeexpertin: Valérie Pöter

Über mich

Valérie Pöter hat 2017 ihr Staatsexamen als Tierärztin abgelegt und ist seit 2018 als Hundetrainerin tätig.

In ihrer Hundeschule in Oldenburg legt sie großen Wert auf Spaß und Motivation im Training und auf die verständliche Erklärung komplexer Zusammenhänge.

Diese Fähigkeiten brachten sie zusammen mit ihrer Leidenschaft fürs Zeichnen dazu, Fachwissen rund um den Hund auf ihrem Blog strukturiert und kreativ zu vermitteln – die Idee zu den FAQ Hund war geboren!

Newsletter für Hundetipps

Newsletter

Buch Hundeerziehung

FAQ Hund

Wie machst du deinem kleinen Racker klar, dass der Postbote kein Einbrecher ist oder bringst ihm bei, dein Rufen genauso gut zu hören wie das Öffnen der Kühlschranktür?

Wenn du wie die meisten Neulinge oder Wiedereinsteiger in Sachen Hundehaltung jede Menge Fragen rund um Haltung, Erziehung und Gesundheit hast, findest du hier Antworten – auf den Punkt gebracht, verständlich und auf dem neuesten Stand!

Noch mehr Tipps?

Weitere Artikel

Orthopädische Herausforderungen bei Hundesenioren: Ein umfassender Leitfaden für Hundebesitzer

Physiotherapeutische Übungen haben einen großen Nutzen für deinen Hundesenior. Erfahre jetzt, wie du deinen Hundesenior fit hältst.

Schmerzen erkennen beim Hund: Symptome, Ursachen und erste Hilfe-Tipps

Im heutigen Trainingstipp teile ich einen Artikel mit dir, der in der 6. Ausgabe des Rütter Magazins erschienen ist und von mir verfasst wurde. Im Artikel geht es...

Quick Tips – Manuka Honig als natürlicher Balsam für Hundepfoten: Deine Pflegeanleitung für den Winter

Der Winter ist für deinen Hund eine wunderschöne Zeit. Schneebedeckte Landschaften und ausgelassenes Herumtollen im Schnee sorgen für viel Freude. Aber die niedrigen...